Der Waldfuchs

Robust muss er sein, der Rucksack für den Waldkindergarten! Seit vielen Jahren beweist der  Waldfuchs, dass er enorme Nehmerqualitäten besitzt. Natürlich lässt der Rucksackspezialist auch hier seine Stärke spielen: Der Rücken ist komfortabel gepolstert und die Schulterträger weich abgerundet. So drückt und scheuert nichts. Für größere Abenteuer bietet Deuter nun auch einen größeren Waldfuchs an, mit 14 Liter Volumen. Er kann alles, was der Kleinere kann – und noch mehr: Als echter Outdoor-Pack besitzt er eine integrierte Regenhülle und steht auf einem Wasser abweisenden, ausgesteiften Boden.

Der Waldfuchs hat einen großen Bruder bekommen! Seit vielen Jahren bewährt sich der robuste Waldkindergarten-Rucksack, empfohlen von und gemeinsam entwickelt mit dem Landesverband Wald- und Naturkindergärten in Bayern e.V. Er lässt sich kinderleicht bedienen und mit allem Überlebenswichtigen für den Waldkindergarten beladen: Trinkflasche, Brotzeit, Säge, Matschhose. Und alle gefundenen Schätze haben auch noch Platz. Doch es gibt kleine Abenteurer, die noch einen größeren, noch stabileren Gefährten brauchen. Sie bekommen nun den Waldfuchs 14.

Details zum Waldfuchs Rucksack:

  • komfortabel weich gepolsterter Rücken und Schulterträger mit Soft-Edge Abschlüssen
  • robuster Waldkindergarten-Rucksack, empfohlen von und gemeinsam entwickelt mit dem Landesverband Wald- und Naturkindergärten in Bayern e.V.
  • leicht herausnehmbare Sitzmatte dient nicht nur als warme Brotzeitsitz-Unterlage, sondern verstärkt zusätzlich den Rucksackrücken
  • Kletttasche vorn mit großer Griffschlaufe
  • Klettfach innen für Säge oder andere Utensilien
  • RV-Schlüsselwiederfindfach und Namensetikett innen
  • farbige Deckelschlaufen
  • „D-Ring“ vorne zum Befestigen von Trophäen
  • Matschhose lässt sich im Nasswäschefach verstauen
  • verstärkter Boden für härteste Einsätze
  • zwei Netzseitentaschen fassen jeweils eine 0,5 Liter Flasche

Der Waldfuchs 14 hat zusätzlich:

  • Wasser abweisender und ausgesteifter Boden
  • viel Ausrüstung findet Platz in einer geschlossenen Seitentasche und einer elastischen Seitentasche
  • Regenhülle im Deckel

DEUTER Kindertragen

Die Deuter Kindertragen bieten Ihnen den Vorteil TÜV/GS-geprüfter Sicherheit für Ihr Kind: In Tests durch den TÜV stellen sie nicht nur ihre chemikalische Unbedenklichkeit, hohe Belastbarkeit, einfache Bedienbarkeit und ihren Tragekomfort unter Beweis. Die Deuter Kindertragen eignen sich für Kinder, die sich bereits aus eigener Kraft in die Sitzposition begeben können. Die maximale Zuladung (Kind 18 kg + Gepäck 4 kg) beträgt max. 22 kg.

Die gesunde Sitzposition des Kindes wird durch das ergonomisch durchdachte Design der Deuter Kindertragen unterstützt. In Zusammenarbeit mit dem Kinderchirurg der Ruhr-Universität Bochum, Dr. med. Micha Bahr, haben wir das System der variierenden Sitzpolsterbreite in Verbindung mit  verstellbaren Fußstützen entwickelt.

 

Sicherheit und Komfort für das Kind

  • Mit Sicherheit einfach zu bedienen: Der ergonomisch geformte, gepolsterte 5-Punkt-Sicherheitsgurt lässt sich leicht an die jeweilige Größe des Kindes anpassen. Die auffällig gelben Schnallen zeigen den Eltern, auf welche Schnallen es beim sicheren Anlegen der Gurte ankommt.
  • Diese Kindertrage wächst mit: Die Höhe des Sitzes lässt sich bequem und in großem Umfang verstellen – sogar wenn das Kind schon sitzt. Das heranwachsende Kind befindet sich mit dem höhenverstellbaren Sitz immer in der idealen Position, das Kinn auf Höhe der oberen Hälfte des Kinnpolsters.
  • Unterstützung der natürlichen Sitzhaltung: Die Breite des Sitzpolsters variiert in Relation zur eingestellten Höhe und ermöglicht in Verbindung mit den Fußstützen die altersgerechte Sitzhaltung: Je höher eingestellt, desto breiter ist der Sitz für eine natürliche Anhock-Spreiz-Haltung, je tiefer abgelassen, desto schmäler wird er für eine aufrechte Sitzposition.
  • Die Durchblutung der Kinderbeine wird durch höhenverstellbare Fußstützen gefördert. So bleiben sie länger warm und schlafen nicht ein. Die Fußstützen sind beweglich angebracht. Das Kind kann also spielerisch seine Bein- und Sitzposition ändern, gleichzeitig aber mit deren Hilfe nicht aufstehen. So wird das Aufschaukeln beim Tragen oder das Kippen der stehenden Kraxe wirksam verhindert.
  • Der kuschelige Sitzraum bietet dem Kind eine sichere Wohlfühlatmosphäre, ohne es einzuengen. Er ist rundum gepolstert und mit hautfreundlichem Stoff bezogen.
  • Angenehmer Halt für Köpfchen und Oberkörper: Das weiche, ergonomische Kinnpolster mit seitlicher Begrenzung stützt die Halswirbelsäule, wenn das Kind müde nach vorne sinkt. Es schafft so eine bequeme Position für das Schläfchen. (Kid Comfort 2 & 3)
  • Den einfachen und sicheren Zustieg über die Seite nutzen die Kinder mit Begeisterung, um selbst in die Trage zu schlüpfen. Auch das Hineinheben wird wesentlich leichter und sicherer, wenn zuvor der Seitenflügel mit der gelben Schnalle geöffnet wird.
  • Sicheres Abstellen für bequemes Ein- und Aussteigen ermöglicht der äußerst standfeste Aluminium-Rahmen mit seinem breiten Klappfuß. Die Rahmengeometrie ohne scharfe Ecken und Kanten ist extrem robust und bei Kid Comfort 2 & 3 an der Sitzzone mit Stoff umhüllt. Nach dem Aufsetzen der Kid Comfort kann der Träger den Klappfuß mühelos selbst betätigen. Ein deutliches Einrasten lässt erkennen, dass der Fuß in Stand- bzw. Transportposition ist.
  • Schutz für die empfindliche Kinderhaut: Die Sonnendachoption eröffnet die Möglichkeit, insbesondere im Hochsommer und im Gebirge, vor starker Sonneneinstrahlung abzuschirmen (Sonnendach bei Kid Comfort Air & 2 als Accessoire erhältlich, bei 3er integriert). Dennoch sollten Sie Ihr Kind zusätzlich immer mit einer Sonnenmilch vor Streulicht schützen!

 

Sicherheit und Komfort für den Träger

  • Genaue Anpassung an die Rückenlänge des Trägers erfolgt über das schnell und stufenlos verstellbare Vari Fit Dies ist die Grundlage für den perfekten Sitz der Trage und damit auch für ein sicheres Trageverhalten ohne Aufschaukeln.
  • Perfekte Gewichtsübertragung: Ein Aluminium-Rahmen ist die Basis des Tragesystems, der das Gewicht genau da hin überträgt wohin es gehört – in den Bereich der Hüfte.
  • Tragekomfort und perfekter Kraftschluss durch ergonomisch geformte, mehrschichtig konstruierte Hüftflossen. Auf der Innenseite befindet sich weicher Schaum, der feste Schaum der äußeren Schicht modelliert die anatomische Form und überträgt Last auf die Hüften. Seitliche Kompressionsriemen an den Flossen stabilisieren angezogen die Trage.
  • Kraftersparniss und Bewegungsfreiheit: Die anatomisch geformten, beweglichen Vari-Flex-Hüftflossen folgen souverän jeder Bewegung des Trägers. Treppen, unebene Pfade oder steilere Anstiege lassen sich auf diese Weise Kraft sparend meistern. (Kid Comfort 2 & 3)
  • Müheloses Festziehen oder Lockern der Hüftflossen selbst bei schwerer Ladung durch Pull-Forward-Verstellung mit Zugrichtung nach vorn.
  • Die Kindertrage wird stabilisiert und die Schultern entlastet durch ein Straffen der Lageverstellriemen.
  • Entlastung der Nackenmuskulatur und Bewegungsfreiheit durch die anatomisch geschnittenen Schulterträger. Formstabil und mit luftigem 3D AirMesh bezogen, schmiegen sich exakt den Schultern an.
  • Weniger schwitzen durch effektive Belüftung: Unsere bewährten Rückensysteme (bei Kid Comfort Air der Aircomfort Netzrücken und bei Kid Comfort 2 & 3 das Aircontact System mit Hohlkammer-Funktionsschaum) garantieren den typischen Deuter-Tragekomfort und schaffen einen Ventilationsraum zwischen Kind und Träger. Beide schwitzen weniger und ein Hitzestau wird vermieden.

Praktische Handhabung, auch alleine: Mit zwei stabilen Handgriffen kann die Trage mit Kind auch ohne Hilfe einer weiteren Person auf den Rücken gehoben und abgesetzt werden.